Spenden
Home Impressum Datenschutz Kath.Kirche Aalen
1 User ist online
           
Ansprechpartner
Anfahrt zur Kirche
Soziales
Einrichtungen
Sakramente
Seelsorge
Geistlicher Impuls
Predigten
Kirchenmusik
Kirchengemeinderat
Geschichte
Unsere Kirchen
  Salvatorkirche
  Glockenstuhl
  Peter und Paul
  Heilig Kreuz Kirche
Nützliche Links
Maria SS. Immacolata
 
Website durchsuchen: 
 
 
 
 

Spitzenleistung der Glockengießerkunst

Feierliche Glockenweihe im Oktober 1950

Glockenweihe Salvatorkirche 15.10.1950

 

"Zunächst mussten wir freilich Geduld haben, bis die Glockenspeise im Schmelzofen den richtigen Wärmegrad erreicht hatten und die Legierung aus Kupfer und Zinn die richtige Zusammensetzung der Glockenbronze aufwies. Dann bat der Glockengießer um das Gebet für den Glockenguß und in lautloser Stille, die nur durch kurze Anweisungen des Meisters unterbrochen werden durfte, erlebten wir, wie das feurige Metall in den vorbereiteten Rinnen zu den vier Glockengruben floß."

Dies berichtet einer der 26 Zeitzeuge, der am 22. September 1950, den Glockenguss bei der Firma Bachert in Heilbronn miterlebt hat.

 

Ein gutes Gelingen bescheinigte der Glockensachverständige der Diozöse, Pfarrer und Dozent Schneider aus Wernau, dem Meister und bezeichnete die neuen Salvator-Glocken als Spitzenleistung der Glockengießerkunst. Am Freitag, dem 13. Oktober 1950, wurden die Glocken unter dem Geläut der evangelischen Stadtkirche feierlich eingeholt.
Am 15. Oktober 1950 war die Glockenweihe durch Weihbischof Franz Josef Fischer.

Klicken Sie hier zum läuten der Glocken

 

Hier die Glocken
nach ihrer Anordnung im Turm:

Widmung:

DU BIST PERTUS  HERR RETTE MICH


Widmung:

MICHAEL UND SEINE ENGEL
KÄMPFTEN GEGEN DEN DRACHEN

NameTonlageGewicht in KG
Petrus-Glocke"F"971
NameTonlageGewicht in KG
Michael-Glocke"Es"1.471

 

 

Widmung:

JESUS CHRISTUS GESTERN UND HEUTE
DERSELBE AUCH IN EWIGKEIT
Widmung:

KÖNIGIN DES FRIEDENS
BITTE FÜR UNS
NameTonlageGewicht in KG
Erlöser (Salvator) -
Glocke
"B"3.745
NameTonlageGewicht in KG
Marien-Glocke"Des"2.167

  

 

 

            Verfasst von: sysadmin
Letzte Änderung:
06.06.2008 :: 20:01 Uhr
durch: sysadmin
(wbk)